Ein authentisches und raffiniertes Restaurant in Südkorsika

Ziegen 01

Eine Küche mit Identität!

Geschmack! Geschmack und Farben! Eine Farbenpracht! Auch Aromen. Die die eingeschlafenen Sinne erwecken. Geschmäcker, die die Papillen anheizen und den Gaumen erregen. Ja, Korsika ist das alles zur gleichen Zeit. Die Saisons bestimmen die Komposition. Aromatische Kräuter, zartes Fleisch und Fisch, saftiges Obst und Gemüse, volle Weine. Es sind diese respektvollen Züchter und Landwirte, die ihre Arbeit gut durchdenken und Gütesiegel tragen, die uns - und Sie! - zu großen Anhänger lokaler Produkte machen. Unser Gemüsegarten und unser Hühnerstall sind der Beweis unseres Engagements im Hinblick auf diese fruchtbare Erde. Ein Engagement, das eher einer militanten Haltung ähnelt. Weil dieses Korsika eine wahre Gaumenfreude ist. Eine Hochgenuss, so cremig wie Mariannes Feingebäck. Ein Vergnügen, so genüsslich wie die von Vanessa ausgewählten Weine. Ein Entzücken, dessen Quintessenz aus der durchdachten und raffinierten Küche unseres Chefkochs Gadio El Hadji kommt.

Maître Restaurateur
Chefköche U Capu Biancu 02

Portraits der Chefkochs

Gadio El Hadji, eine Küche unter dem Zeichen „Schwarz, Weiß, Herz“

Gadios Küche? Ein Land! Nicht mehr und auch nicht weniger! Ein Land, aber nicht Senegal, wo der Chefkoch her kommt, auch nicht Frankreich, wo er sich weiterentwickelt hat. Auch nicht Korsika, wo er seit über zwanzig Jahren lebt. Nein, seine Küche ist ein unbekanntes Land. Die Frucht einer Mischung aus universellen Geschmäckern. Sie ist... die Welt!

Dieser Mann hält sich an ein einziges Rezept, das Rezept des Instinkts und des Herzens. Es diktiert ihm die Vereinigungen und Proportionen. Es bringt ihn dazu, zu probieren, zu schaffen. Natürlich beruht dieses Rezept auf der Erfahrung. Die Erfahrung eines Kindes zuerst, das freiwillig in den Boubous seiner Mutter „abhing“, als diese in der Küche beschäftigt war. Dann die Erfahrung eines Studenten, der zuerst in Dakar, dann in Paris ausgebildet wird. Die Erfahrung eines Commis, der damit beschäftigt war, von seinen Kollegen zu lernen, wie man von seinem Vater lernt. Eingenommen von der kleinsten ihrer Gesten, dem kleinsten Experiment. Und schließlich die Erfahrung eines Chefkochs, der in unserem 4-Sterne-Hotel in Bonifacio seinen Platz gefunden hat. <br /> Vor neunzehn Jahren musste man jedoch überzeugende Argumente finden, damit er die Zügel unseres Gourmet-Restaurants übernimmt und die Kochhaube aufsetzt! „Ich war zu jung“, gab er zu. Zu jung, um mit dem Feiern und Ausgehen aufzuhören, Freunde aufzugeben. Zu jung, um eine solche Verantwortung zu übernehmen, selbst wenn ich bereits wusste, wie man ein Team leitet und eine Küche verwaltet!“ Und dann hat sich alles so ergeben. Ganz natürlich. Und heute duftet es in unserer Küche nach Gewürzen und Aromen. Nach exotischen Parfums und einzigartigen Geschmäckern. In unserer Küche entstehen kostbare und raffinierte Gerichte, die, sei es im Restaurant oder in der Paillote, die Identität von Gadio El Hadji widerspiegeln.